Wie wird die Servicegebühr berechnet? - Pakete gebucht bis zum 23.08.17

Die Servicegebührberechnung ergibt sich aus dem (Basis-)Gewinn einer Bestellung. Die Berechnung erfolgt grundsätzlich wie folgt:

Ihr Umsatz der Bestellung
- Umsatzsteuer (vereinfacht 20%)
- Produktionskosten des Labors (netto)
- Versandkosten des Labors (netto)
= Basisgewinn
Servicegebühr = Servicegebühr in Prozent * Basisgewinn

Da wir die Gebühr nicht auf Ihren Umsatz sondern auf den Gewinn berechnen, ermöglicht das auch höherwertige Produkte wie Leinwände und Veredelungen mit einer geringeren prozentualen Marge zu verkaufen.

Ein Beispiel verdeutlicht die Berechnung:

100,00€ Umsatz
- 20,00€ Umsatzsteuer (vereinfacht 20%)
- 50,00€ Produktionskosten (netto)
- 5,00€ Versandkosten (netto)
= 25,00€ Basisgewinn
- 3,75€ Servicegebühr * Basisgewinn (15% * 25€)

Die effektive Gebühr vom Bruttoumsatz wäre hier nur noch 3,75€

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare